Translator / Übersetzer

Mittwoch, 26. Mai 2010

Hochzeitskarte und Begrüßung

Ich freue mich wieder eine neue Leserin auf meinem Blog begrüßen zu dürfen.
Herzlich Willkommen heisse ich  Fimola , die wie der Name schon sagt mit Fimo werkelt.
Auf ihrem Blog und der Homepage gibt es viele tolle Arbeiten aus Fimo, Papier, sowie Schmuck und anderen Materialien zu bestaunen. Ganz klasse finde ich auch ihre Anleitungen, hiervon werde ich sicherlich demnächst auf die ein oder andere zurückgreifen. Aber auch die Digi-Stamp-Freebies sind auf jeden Fall einen Besuch auf ihren Seiten wert!

Dann zeige ich heute noch eine Hochzeitskarte, die ich im Auftrag gewerkelt habe.
Sie sollte schlicht und klassisch werden. Ich denke, das habe ich ganz gut umgesetzt,
dem Auftraggeber hat´s auf jeden Fall gefallen. :-)



Und bei der Gelegenheit habe ich gleich noch eine Hochzeitskarte zum zeigen:



Einen schönen Tag noch wünscht Euch
Rübe :-)

Kommentare:

Gartenpee hat gesagt…

Hallo Rübe, ich finde die gezeigten Hochzeitskarten wunderschön. Ich habe leider keine Ahnung, wie die gemacht werden und wie geht dabei dieses "stempeln"....
LG, Gartenpee

Fimola hat gesagt…

Hallo Birgit,

vielen Dank für die nette Begrüßung.
Die Karte ist dir super gelungen, gefällt mir.

Liebe Grüße!

Fimola

Rübe hat gesagt…

Dankeschön ihr beiden.

Gartenpee: Gestempelt ist nur die untere Karte. Einfach mit einem Stempel und Stempelkissen die Herzen aufstempeln, mit Embossingpulver bestreuen und dieses erhitzen, so ergibt sich ein reliefartiger Abdruck.

Hoffe ich konnte weiterhelfen?

Liebe Grüße von Rübe

Rosine hat gesagt…

Liebe Rübe, ich habe nur die Pünktchen draufgetupft.
Deine Karten sind wunderschön!
Ganz liebe Grüße
Rosine