Translator / Übersetzer

Sonntag, 30. Januar 2011

Bin wieder zu Hause und im Häkelwahn

Hallo meine lieben Leser/innen,

erstmal vielen lieben Dank für die vielen lieben Kommentare zu meinem letzten Posting.
Ich hätte nicht damit gerechnet, so viele liebe Worte von Euch zu lesen.
Leider musste ich wegen meiner Autoimmunerkrankung doch im Krankenhaus bleiben und bin nun froh, wieder zu Hause zu sein.
Falls es jemanden interessiert: Ich leide seit Jahren unter ITP (Idiopathische Thrombozythopenie).
Hier gibt´s Info´s zu dieser dämlichen Erkrankung: http://www.itp-information.de/

Einen Tag bevor ich erfahren habe, dass ich ins Krankenhaus muss, habe ich mich noch mit Häkelmaterial eingedeckt, so hatte ich wenigstens keine Langeweile und konnte fleissig üben. Mittlerweile bin ich dem Häkelwahn verfallen. Wenn mir das jemand noch vor einem halben Jahr vorausgesagt hätte, hätte ich lauthals losgelacht, da ich seit ca. 20 Jahren alles was mit Handarbeiten zu tun hat niemalsnicht selbst machen wollte....

Heute zeige ich Euch noch meine Häkelblümchenversuche Nr. 2, die noch mit Wollresten und vor meinem Krankenhausaufenthalt zustande gekommen sind.
Schon ein wenig besser als die ersten, aber immer noch nicht wirklich schön...

Die restlichen Häkel-Anfänger-Objekte zeige ich dann die nächsten Tage/Wochen/Jahre  ;-)




Bis die Tage und drückt mit mir die Däumchen, dass die Blutwerte dieses mal konstant nach oben steigen und nicht wie in den letzten Jahren nach Reduktion des Cortisons wieder abfallen!

Einen lieben Gruß schickt Euch

Rübe

Kommentare:

Elborgi hat gesagt…

ich drücke alles was irgentwie geht damit Deine Werte konstant bleiben
LG
Elma

Heike´s Kreativ-Kiste hat gesagt…

Hallo Birgit,

schön das du wieder aus den Krankenhaus bist. Ich drücke dir natürlich beide Daumen das deine Werte wieder nach oben gehen.

Deine Häkelblumen werden immer besser ;O)

LG Heike

Elborgi hat gesagt…

wir haben eben synchron gepostet:-)
Elma

Kuki hat gesagt…

Huhu liebe Rübe,

ach bin ich froh das du alles überstanden hast ich drücke ganz feste die Daumen das es auch so bleibt :O) Deine Häkelblümchen sind toll geworden und sehen mal so gar nicht nach Anfänger aus :o) auf deine andern Sachen bin ich schon gespannt :o)
Liebe Grüße und einen schönen Abend
Kuki

pecreativ hat gesagt…

Ich wünsche weiterhin alles,alles Gute für dich!!!
Deine Blümchen sind einfach super klasse, solltest du mal zu viele haben.....:-)

Liebe Grüße
Petra

Dreamceramics hat gesagt…

Ich wünsche dir auf jeden Fall auch das deine Werte konstant bleiben.
Deine Häkelblümchen sehen doch ganz hübsch aus. Ich würde die jedenfalls nicht so hinbekommen.
Liebe Grüße und Gute Besserung
Tina

Bine hat gesagt…

Liebe Rübe,
ich schicke dir die besten Genesungswünsche und ne dicke Tüte Thrombozyten! Hoffentlich geht es dir bald wieder gut!
Deine Blümchen sind doch niedlich!
Bis bald,
Bini

Creativeule hat gesagt…

Hallo Rübe,
ich drücke dir ganz feste die Daumen. Wenn du selbst an dir ganz feste glaubst schaffst du alles zu besiegen.

Also Kopf hoch, deine Häckeleien sind schön und nehmen schon ordentlich Form an. Ist das Video oder die Diashow auch deine Objekte?

Alles Gute,
LG Gabi

Rosine hat gesagt…

Hallo liebe Rübe, das freut mich aber, erstens dass du wieder zu Hause bist und zweitens, dass du jetzt auch im Häkelfieber bist. Es ist ein so schöne Beschäftigung. Beim Fernsehen kann man wunderbar häkeln, weil so interessant ist das Programm ja selten.

Dein Blut wird gut, ich drück dir die Daumen.
Hab eine gute Woche!
Liebe Grüße
Rosine

Bine hat gesagt…

Hallo Birgit,
herzlich willkommen zurück...ich wünsche dir alles, alles Gute!!!
LG Sabine