Translator / Übersetzer

Donnerstag, 10. November 2011

Der Mon Chéri-Weihnachtsbaum






Weiter geht es mit Teil 2 meiner Interpretation von neu entdeckten Weihnachtsbräuchen in Verbindung mit Mon Chéri.


Mon Chéri - Weihnachtsbräuche neu entdecken




Oh Tannenbaum!


Gehörst Du zu den Leuten, die die ewige "Nadelei" vom traditionellen Tannenbaum satthaben?

Oder hast Du Katzen oder kleine Kinder, denen Du gar nicht schnell genug hinterherrennen kannst, um sie vor einem "Tannenbaumunfall" zu retten? Oder vielleicht ist Deine Wohnung gar nicht groß genug um einen echten Tannenbaum aufzustellen und die künstlichen Varianten gefallen Dir gar nicht?

Aber so ganz möchtest Du auch nicht auf das Weihnachtsfeeling verzichten!?

Oder aber Du liebst Weihnachtsbäume aller Art so sehr, dass Du gar nicht genug davon bekommen kannst?


Dann habe ich hier eine extravagante-duftig-süße Variante für Dich:





Der Kirsch-Weihnachtsbaum






Anleitung:

Biege Dir aus Draht verschiedengroße tropfenförmige Schlingen, mit langem verzwirbelten Drahtende.

Überziehe sie mit Nylongewebe (Nylonstrumpfhosen tun es auch!).

Wenn Du magst bemale, bestemple, oder wie in meinem Fall beglittere diese Teile nach Deinem Geschmack.

Nun wickelst Du aus Draht ein Mittelstück, dass den Stamm darstellen soll zusammen und befestigst Deine Tannenbaumteile daran, indem Du sie versetzt um das Mittelstück andrahtest (orientiere Dich an meiner Abbildung). Schöner sieht es aus, wenn Du den Draht nicht "nackt" lässt, sondern vorher mit einem Satinband umwickelst (in meinem Beispiel ein weisses Band).

Biege Dir nun alle Teile zurecht, klebe das Unterteile in eine vorgebohrte Holzscheibe (diese ist bei mir auch weiss bemalt) und dekoriere die Spitze (bei mir mit einem güldenen Stern.

Lass Deiner Fantasie freien Lauf!!!

Dekoriere zum Schluss die einezelnen Baumteile mit den leckeren Kirschpralinen von Ferrero

und fertig ist Dein


Mon-Chéri-Baum!


Hier habe ich noch ein Bild aus einer anderen Perspektive, bei der man den "Stamm" ein wenig besser erkennen kann:




Und unbedingt sei noch erwähnt: Immer genug "Kirschnachschub" zu Hause haben, denn dieser Baum wird ständig gepflückt!!! ;-)



Viel Spaß beim Nachbasteln wünscht Rübe!


Ich würde mich freuen, wenn Du mir Deine Variante des nachgebastelten Baumes als Foto oder link zu Deiner Seite zukommen lässt. :-)





Kommentare:

Christin hat gesagt…

Oh wie geil ist das denn!!
Total klasse Idee!!
Hätte gern einen Weihnachtsbaum,aber mein Mann ist nicht so dafür...
Aber den würde er auch gut finden ;-)
LG
Christin

Elborgi hat gesagt…

eine superschöne Idee
LG
Elma