Translator / Übersetzer

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Weihnachtlicher Trockenstrauss und Winterbilder

Ich mag die Kombination creme/gold (nicht nur) zu Weihnachten sehr gerne.
Trockensträusse sind zwar schon lange out und haben meist einen rustikalen Touch,
aber hier finde ich wirkt es edel durch die creme-goldenen Papierrosen und die goldenen Accessoires und die golden angehauchten Sterne.

Man kann den Strauss hinstellen:

oder auch legen:


Und so hat es heute morgen bei uns ausgesehen:

Blick aus dem Küchenfenster in den Garten:

Blick vom Balkon: 

 Ein Schritt zur Haustüre raus:
 Vom Hauseingang nach hinten in den Garten:
 Vom Hauseingang vorne zur Straße hin:


Zugegeben: Es sieht ja wirklich wunderschön aus.
Aber: Eigentlich hätte ich heute einige Kilometer zu fahren gehabt, was dann durch die verherenden Straßenzustände abgeblasen wurde!
Kann nicht jemand Schnee erfinden, der weder kalt ist noch für rutschige Strassen sorgt?
;-)

Winterliche Grüße
von
Rübe

Kommentare:

Bine hat gesagt…

Ja, das wäre eine super Erfindung! Da bin ich auch für!!! Wenn man das Auto nicht bewegen muß, ist es ja echt schön, aber wehe, man muß los. Das finde ich dann immer ganz schrecklich! Dein Strauß gefällt mir gut!
Ich wünsche dir nen tollen Abend,
Bini

sundownerin hat gesagt…

ohhhhhh, ich mag euer haus!!!!! seeeehr!!!!
und auch deinen rustistrauss, am liebsten liegend!!

Polly72 hat gesagt…

Ich denke da geht noch etwas bei euch in Sachen Schnee! Ich könnte dir ein paar Tonnen von dem Zeug liefern lassen. Wir hätten dann genug davon.

Allerdings waren die Kinder heute sehr enttäuscht, weil bei uns die Schule nicht ausfällt.

Der Trockenstrauß ist toll.

Elborgi hat gesagt…

ein schöner Strauss- und soviel Schnee ist hier auch
LG
Elma

Rosine hat gesagt…

Hallo kreative Rübe, wenn ich aus dem Fenster schau, schaue ich auf ein fast identisches Gestänge für einen Pavillon von meiner Bine.
Lustig.
Hab einen schönen Tag
die Rosine