Translator / Übersetzer

Montag, 18. April 2011

Von Häkelblümchen und zerbrochener Häkelnadel

So zwischendurch habe ich dann doch ein paar Häkelblümchen fertig gebracht:


Bei der letzten ist mir allerdings "Mutters-Häkelnadel" zerbrochen! *grummel* :-(
Da war die Wolle für die Häkelnadelstärke wohl nicht geeignet - oder es war einfach eine ganz normale Abnutzungserscheinung, da die Häkelnadel ja schon einige Jahre auf dem Buckel hatte!
Schade! Ich habe gerne diese Häkelnadel benutzt, sie lag so gut in der Hand.



Heute und morgen habe ich übrigens meine Kids eingespannt zum Frühjahrs-Fenster-Putz, der dringend notwendig ist. Und mit dickem Kopf und Gliederschmerzen kann ich bei 18 Fenstern und dazugehörigen Gardinen gut Hilfe gebrauchen. Ich bin mal gespannt wie unsere Putz-Aktion verläuft....

Habt einen guten Start in die neue Woche

Rübe

Kommentare:

Basteltante Ursula hat gesagt…

Hallo,
schöne Häkelblümchen hast Du gemacht, schade daß die Häkelnadel dahin ist.
Wünsche Dir mit den Kids viel Spaß beim Fenterputzen.

Liebe Grüße
Ursula

Elborgi hat gesagt…

tolle Blümchen hast Du gemacht!
LG
Elma