Translator / Übersetzer

Donnerstag, 7. Juni 2012

Apfel-Streussel-Kuchen

Auf Wunsch meines Göttergatten habe ich ihm einen Apfel-Streussel-Kuchen gebacken.

Und der kam so gut bei meinen Lieben an, dass ich das Rezept mit Euch teilen möchte:

Apfel-Streussel-Kuchen




Zutaten:



1kg Äpfel

4 EL Zitronensaft

300 g Zucker

etwas Zimtgewürzpulver

400 g Weizenmehl

1 gestr. TL Backpulver

150 g gem. Mandeln (1 Packung)

250 g Butter

etwas Puderzucker



Zubereitung:



1. Die Äpfel schälen und mit dem Apfelteiler Kerngehäuse entfernen und gleichzeitig in Spalten schneiden.

Dann die Apfelspalten in Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft, 120 g Zucker und etwas Zimtgewürzpulver

in einem Topf ca. 3-5 Minuten dünsten lassen, bis sie weich aber noch bissfest sind.



2. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.



3. Das Mehl mit dem Backpulver, den Mandeln und dem restlichen Zucker verrühren.

Die Butter würfeln und dem Mehl-Mandel-Gemisch zufügen und alles zu Streusseln krümelig kneten.

Die Hälfte dieser Streussel als Boden in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) drücken.



4. Nun die gedünsteten Äpfel auf dem Boden verteilen und mit den übrigen Streusseln belegen und im vorgeheizten Backofen

auf der mittleren Schiene ca. 50 - 60 Minuten backen.



5. Nach dem Backen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und dann mit etwas Puderzucker bestäuben.


Guten Apettit wünscht Euch Rübe :-)

1 Kommentar:

Doreen hat gesagt…

Der klingt wirklich sehr lecker. Ich werd ihn sicher nach backen denn wir lieben Apfelkuchen. Danke für das Rezept
GlG Doreen von http://doreens-kreative-welt.blogspot.de/